Schwerhörigenanlage auf Funkbasis

Induktionsschleife vs. Schwerhörigenanlage auf Funkbasis

Verbände favorisieren in der Regel den Festeinbau von Induktionsschleifen. Hauptargument sind dabei die permanente  Verfügbarkeit und die überschaubaren Kosten bei Neubauten oder Grundsanierungen.

Gegenüber stehen Erfahrungswerte aus der Praxis:

Die Technologie der Induktionsschleife basiert auf veralteten Hörhilfen.
Moderne Hörgeräte verfügen jedoch nicht mehr über die benötigte T-Option, die Induktiosschleife ist für Träger dieser Geräte nicht nutzbar.

Nicht jeder, dessen Hörvermögen beeinträchtigt ist, trägt auch ein Hörgerät. Diese Menschen werden mit der Induktionslösung ebenso völlig ausgeschlossen.

Die nachträgliche Verlegung einer Kabelschleife ist teuer und aufwendig. Besonders bei älteren Kirchen, die Auflagen des Denkmalschutzes erfüllen müssen, werden mit kostenintensiven Lösungen konfrontiert.

Fazit:

  • Ein funkbasierendes, modulares System zur Hörunterstützung ist in den meisten Fällen die bessere Lösung.
  • Sofort einsetzbar, da KEINE BAULICHEN VERÄNDERUNGEN notwendig sind.
  • Keine räumliche Einschränkung , ÜBERALL auch bei anderen Veranstaltungen (Seniorenheim, Pfarrsaal etc.) nutzbar
  • Modular, jederzeit erweiterbar
  • JEDER, dessen Hörvermögen beeinträchtigt ist kann dieses System nutzen

In Verbindung mit einem zusätzlichen Headset oder Ansteckmikrofon am Sender, können Sie dieses System z.B. auch bei Busfahrten, Vorträgen u.v.m nutzen. 

Beschreibung Schwerhörigenanlage

Zum Anschluss an die bestehende Beschallungsanlage Ihrer Kirche

Set A besteht aus:

  • 1 x Tischsender mit Antenne und Anschlusskabel
  • 5 x Taschenempfänger (für AA Batterien) mit Ohrhörer und Umhängeband
  • 2 x Induktionsschleife für Träger von älteren Hörgeräten
    (diese s.g. Neckloops werden an die Taschenempfänger angesteckt)

schwerhoerigen-anlage-set-a

 

Zum Anschluss über die Lautsprecherkabel Ihrer Kirche

Set B besteht aus:

  • 1 x Taschensender mit
  • 1 x Anschlußbox zur Lautsprecherleitung
  • 5 x Taschenempfänger (für AA Batterien) mit Ohrhörer und Umhängeband
  • 2 x Induktionsschleife für Träger von älteren Hörgeräten
    (diese s.g. Neckloops werden an die Taschenempfänger angesteckt)

schwerhoerigen-anlage-set-b

Kontakt

Mit Klick auf den Absendebutton akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien

Sehr gerne stehen wir Ihnen für individuelle Fragen jederzeit zur Verfügung:

Telefon: 08654 – 77 46 94

Öffnungszeiten:
Mo-Do.: 08:00 – 12:00 Uhr | 13:00 – 17:00 Uhr

Fr.: 08:00 Uhr – 12:00 Uhr